Posts Tagged ‘Daten’

18. März 2020

Deutschland legt (hoffentlich) den digitalen Schalter um!

Wir sollten die Krise auch als Chance verstehen und uns IT technisch, sicherer, dezentraler, schneller, und damit belastbarer aufstellen. D.h Standortunabhängiges Arbeiten, Backups und eine ausfallsichere digitale Infrastruktur als Basis verstehen. Die dadurch entstehenden Herausforderungen sollten möglichst mit der Förderung internen Wissens, der Kontrolle über eigene Hard- und Software und offenen Standards erreicht werden. Deshalb unterstützen wir Initiativen wie FSFE, Public Code und Code for Germany denn „Von allen bezahlter Code sollte für alle verfügbar sein!“ und „empowering users to control technology“

Für Software-Unternehmen sind Dinge wie standortunabhängiges Arbeiten, sichere Backups und Versionskontrolle bereits lange Standard und völlig normal. Dazu gibt es eine Vielzahl an Apps bzw. Software-Anwendungen, die dabei unterstützen. Eine kleine Auswahl Empfehlungen werden wir im folgenden hier auflisten.

Groupware und Tools für Unternehmen, Schulen, Vereine, Institute, Organisationen usw.

Empfehlungen:




11. September 2018

Hinweis zu Domain Registrierungen

Geplante Änderungen an Domains

Keine Angst, es ist nichts in Gefahr!

Wir registrieren seit jeher Domains als Service für unsere Kunden und Partner. Bis dato hatten wir einen Strato Domain Reseller-Vertrag womit Registrierungen, Änderungen und die Verwaltung von Domain-Einträgen einfach und gut zu erledigen waren. Leider stellt Strato nun diesen Service ein und wir haben einen neuen Domain-Partner gesucht und gefunden.

Im Gange dieses Umzuges wollen wir auch die Inhaberdaten der Domains aktualisieren. Dazu werden E-Mails versendet, die unsere Kunden und Partner bitte überprüfen sollten, damit eine korrekte Inhaberschaft der Domain gewährleistet ist.

Bitte auf folgende Informationen achten:

  • Stimmt die Adresse/Anschrift noch?
  • Hat sich der Name geändert z.B. durch Heirat?
  • Stimmt der exakte Firmenname mir Angabe zur Rechtform?

Bei Fragen stehen wir jederzeit per E-Mail oder telefonisch bereit.

 

ICANN-Richtlinie

Gemäß der ICANN-Richtlinie zur „Whois Data Reminder Policy“ (WDRP) sind Domain-Registrare bei allen gTLDs (wie .COM, .NET, .BERLIN, .EMAIL etc.) verpflichtet, den Domain-Inhabern (Registranten) mindestens einmal pro Jahr die im Rahmen der Domain-Registrierung gespeicherten Whois-Daten zur Überprüfung vorzulegen. Zudem sind die Registrare dazu angehalten, den Registranten zu erinnern, dass falsche Whois-Information zur Löschung der Domain führen können. Domain-Inhaber müssen die Whois-Daten überprüfen und – falls erforderlich – Korrekturen vornehmen.

Hintergrundinformationen:
Whois Data Reminder Policy (WDRP): https://www.icann.org/resources/pages/wdrp-2012-02-25-en
FAQ für Domain-Inhaber: https://www.icann.org/resources/pages/faqs-f0-2012-02-25-en

Diese WDRP-Benachrichtigung wird von uns in Kombination mit der ersten ERRP-Benachrichtigung innerhalb einer E-Mail an die Domain-Inhaber verschickt. Der Versand erfolgt einen Monat vor dem Verlängerungsdatum der Domain.

 

Das Internet ist nicht immer einfach, aber wir können helfen es zu verbessern 😉